„Alle Kinder lernen lesen…“

Von Josephine Fricke

Auf dem Gelände des Heimatmuseums ging es am Dienstag ausgelassen zu. Das Kinnerhus hatte in Zusammenarbeit mit dem Elternrat und der Hilfe der Eltern für die Kindergartenkinder und ihre Familien ein großes Sommerfest organisiert.

Bei herrlichstem Wetter wurde bei Kaffee und Kuchen mit vielen Spielen, einer Hüpfburg sowie jeder Menge guter Laune, nicht nur der Sommer sondern auch der Abschied der Einschüler gefeiert. Diese durften sich vom Zuckertütenbaum ihre Schultüte abschneiden und wurden von den Erzieherinnen aus dem Kindergarten – ins Heu – geworfen.

Weiteres Highlight war das große Löschfahrzeug der Feuerwehr, welches die Kinder in allen Ecken untersuchen durften.

Der aufregende Tag fand seinen Ausklang bei Stockbrot und Würstchen, und ein bisschen Wehmut, dass die Tage nun wieder kürzer werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.