Mit Spende wird der historische Ackerschlepper im Rambiner Heimatmuseum wieder flottgemacht

Bei Ina Latendorf MdB von der Bundestagsfraktion DIE LINKE bedankt sich Prof Dr. Wolfgang Heun, Vorsitzender des Heimatmuseum-Vereins Rambin (beide Bildmitte), für die Spende.

Rambin, 09. Januar 2023. Der Fraktionsverein der Partei DIE LINKE im Deutschen Bundestag greift dem Heimatmuseum Rambin mal wieder unter die Arme. Mit einer Spende in Höhe von 400 Euro stärkt die Partei die Vereinskasse des Museums. Diese Finanzspritze macht es möglich, den „Lanz Bulldog“ aus den Zwanzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts wieder flottzumachen. Von diesem Ackerschlepper-Typ im Rambiner Heimatmuseum gibt es weltweit nur noch wenige Exemplare. Seinen großen Auftritt soll der „Lanz Bulldog“ im Juli 2023 haben, wenn Rambin das 777. Jahr seiner urkundlichen Ersterwähnung mit zahlreichen Veranstaltungen feiern wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert