Nach erstem Erfolg wird die Kinderbedarfsbörse regelmäßig stattfinden

Von Constance Sieg
Am vergangenen Samstag (23. April) fand im Sportvereinshaus die erste Rambiner Kinderbedarfsbörse statt. Zwischen 10 Uhr und 14 Uhr konnte man dort in aller Ruhe stöbern. Zum Verkauf standen alle Dinge rund ums Kind – Kleidung, Schuhe der Saison, Accessoires, Spielzeug, Bücher, Schwangerschafts- und Stillbedarf, Babyschalen u.v.m.. Die Waren wurden übersichtlich sortiert nach Themen und Größen angeboten.  Außerdem gab es selbstgebackenen Kuchen und Getränke zu kaufen.

Initiiert, organisiert und durchgeführt wurde die Kinderbedarfsbörse vom Elternrat der Rambiner Kita „Uns Kinnerhus“. Zehn Prozent des Verkaufserlöses gehen als Spende an die Rambiner Kita „Uns Kinnerhus“.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Verkäufern, Besuchern und Unterstützern, die diese Börse zu einem großen Erfolg gemacht haben.
Die große Resonanz und die positiven Feedbacks haben uns in unserer Entscheidung bestärkt, die Rambiner Kinderbedarfsbörse regelmäßig fortzusetzen.

Im Herbst geht es also weiter … aktuelle Informationen findet Ihr dann u.a. wieder auf unserer Facebookseite Rambiner Kinderbedarfsbörse.

Euer Flohmarktteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.