Backofengespräch am Freitag (26. August) ab 17 Uhr. Ernst Moritz Arndt im Mittelpunkt

Ernst Moritz Arndt steht im Mittelpunkt des kommenden Backofengesprächs am Freitag (26. August) ab 17 Uhr. Über den auf Rügen in Groß Schoritz geborenen Publizisten, Politiker und Dichter berichtet Katharina Venz-Weiße. Als Leiterin des Ernst-Moritz-Arndt-Museums in Garz ist sie eine ausgewiesene Kennerin zum Thema.

1769-1860 deutscher Schriftsteller und Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung. Foto: Wikimedia Commons

Arndt, der zeitweilig auch im Rambiner Ortsteil Grabitz gelebt hatte, wird im Heimatmuseum besonders gewürdigt: Hier steht die Buche und eine Informationstafel zum Gedenken an Leben und Schaffen von Ernst Moritz Arndt. Das Heimatmuseum, Drift 8, befindet sich in unmittelbarer Nähe des Rambiner Bahnhofs. Beim traditionellen Backofengespräch stehen wechselnde Themen und Referenten auf dem Programm. Man versammelt sich um den Lehmbackofen, lauscht dem Vortrag und beteiligt sich an der Diskussion. Derweil reifen im Ofen eine Reihe rustikaler Brote, die anschließend verteilt werden. Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.